Kambodscha

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

Kurdistan ist ein nicht genau begrenztes Gebiet in Vorderasien. Diese Region wird als historisches Siedlungsgebiet von den Kurden betrachtet. Kurdistan ist keine geografisch klar begrenzbare Einheit und bildete historisch auch nie ein politische Einheit. Die Kurden sprechen eine intereuropäische Sprache und sind überwiegend Muslime sunnitischer Richtung. Das gesamt kurdische Siedlungsgebiet umfaßt je nach Definition 440.000 bis 530.000 qkm und verteilt sich auf die Staaten Türkei, Irak, Iran und Syrien. Der größte Teil der schätzungsweise bis zu 30 Millionen Kurden lebt heute in der Türkei. Eine gute Möglichkeit die eigene Staatlichkeit zu dokumentieren, sind zweifelslos eigene Briefmarken.