• Kostenloser Versand ab 200,00 CHF
  • Kostenlose Rücksendung
  • 30 Tage Rückgabe-Garantie

Henry Dunant

Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
150 Jahre Rotes Kreuz - Briefmarken-Block postfrisch, Katalog-Nr. 6032-36, Frankreich
150 Jahre Rotes Kreuz - Briefmarken-Block postfrisch, Katalog-Nr. 6032-36, Frankreich
Bestell-Nr.: 916630
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 12.10
150 Jahre Rotes Kreuz: Henry Dunant - Briefmarken-Block Nr. 57 postfrisch, Malta
150 Jahre Rotes Kreuz: Henry Dunant - Briefmarken-Block Nr. 57 postfrisch, Malta
Bestell-Nr.: 717381
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 11.80
Friedensnobelpreisträger - Briefmarken-Block postfrisch, Katalog-Nr. 6102-6105, Guinea-Bissau
Friedensnobelpreisträger - Briefmarken-Block postfrisch, Katalog-Nr. 6102-6105, Guinea-Bissau
Bestell-Nr.: 715267
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 8.35
125. Geburtstag von Henri Dunant – Katalog-Nr. 343 auf Ersttagsbrief , Saarland
125. Geburtstag von Henri Dunant – Katalog-Nr. 343 auf Ersttagsbrief , Saarland
Bestell-Nr.: 916261
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 18.60
Europäische Konferenz des Roten Kreuzes - Briefmarken-Block ungezähnt postfrisch, Katalog-Nr. 3494 B
Europäische Konferenz des Roten Kreuzes - Briefmarken-Block ungezähnt postfrisch, Katalog-Nr. 3494 B
Bestell-Nr.: 710307
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 33.05
Henri Dunant - Erinnerungsbeleg, Schweiz
Henri Dunant - Erinnerungsbeleg, Schweiz
Bestell-Nr.: 906733
Lieferzeit: 5-7 Tage
Inhalt 1 Stück
CHF 2.50

Er war der erste Friedensnobelpreisträger und Vater des Roten Kreuzes - Henry Dunant.

Im Jahr 1895 veröffentlichte der Journalist Georg Baumberger einen Artikel über Dunant, der überall in Europa gedruckt wurde. Henry Dunant erreichte darauf hin Sympathiebekundungen aus aller Welt.

Am 10. Dezember 1901 erhielt Henry Dunant ersten Friedensnobelpreis. Neun Jahr später am 30. Oktober 1910 stirbt Jean-Henry Dunant mit 82 Jahren. Seine letzten Worte sind: "Ich wünsche zu Grabe getragen zu werden wie ein Hund, ohne eine einzige von euren Zeremonien, die ich nicht anerkenne. Ich rechne auf eure Güte zuversichtlich, über meinen letzten irdischen Wunsch zu wachen. Ich zähle auf eure Freundschaft, dass es so geschehe. Ich bin ein Jünger Christ wie im ersten Jahrhundert, und sonst nichts."

Die perfekte Unterbringung für Ihre Briefmarken finden Sie hier!

Er war der erste Friedensnobelpreisträger und Vater des Roten Kreuzes - Henry Dunant. Im Jahr 1895 veröffentlichte der Journalist Georg Baumberger einen Artikel über Dunant,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Er war der erste Friedensnobelpreisträger und Vater des Roten Kreuzes - Henry Dunant.

Im Jahr 1895 veröffentlichte der Journalist Georg Baumberger einen Artikel über Dunant, der überall in Europa gedruckt wurde. Henry Dunant erreichte darauf hin Sympathiebekundungen aus aller Welt.

Am 10. Dezember 1901 erhielt Henry Dunant ersten Friedensnobelpreis. Neun Jahr später am 30. Oktober 1910 stirbt Jean-Henry Dunant mit 82 Jahren. Seine letzten Worte sind: "Ich wünsche zu Grabe getragen zu werden wie ein Hund, ohne eine einzige von euren Zeremonien, die ich nicht anerkenne. Ich rechne auf eure Güte zuversichtlich, über meinen letzten irdischen Wunsch zu wachen. Ich zähle auf eure Freundschaft, dass es so geschehe. Ich bin ein Jünger Christ wie im ersten Jahrhundert, und sonst nichts."

Die perfekte Unterbringung für Ihre Briefmarken finden Sie hier!

Zuletzt angesehen